Musst du den ganzen Tag an deinen Wunsch denken, damit er sich manifestiert? 💫

Das ist ein Thema, das mir immer wieder begegnet. Viele Menschen fragen sich immer wieder:

“Denke ich genug an meinen Wunsch?”
“Denke ich zu wenig an meinen Wunsch?”
“Wie kann ich mich den ganzen Tag so fühlen, als hätte ich meinen Wunsch schon?”
“Muss ich mich den ganzen Tag so fühlen, als hätte ich den Wunsch bereits?”

Viele Menschen machen sich mit solchen Fragen völlig verrückt. Ich weiss das, weil ich auch einmal an diesem Punkt war 😉

Das Manifestieren eines Wunsches ist ein sehr simpler Prozess – und er lässt sich total systematisch angehen und verstehen.

Dieser Prozess ist bei allen Wünschen gleich.

⚠️ Dein Wunsch ist erschaffen und wartet auf dich – ab dem Moment, in dem du ihn bewusst oder unbewusst geäussert hast.

Das ist enorm wichtig zu verstehen.

Deine einzige Arbeit ist es nun, mit diesem Wunsch in den Einklang zu kommen. Das heisst, auf seine Schwingung zu kommen. Und die Schwingung ist ein Gefühl.

Du brauchst dafür nicht stundenlang am Tag an ihn denken.
Nein, das empfehle ich niemandem – dies ist nicht zielführend.

Aber du musst ein paar Prinzipien hinter dem Gesetz der Anziehung verstehen:

1️⃣ Dein letzter Gedanke an deinen Wunsch bestimmt deinen Anziehungspunkt.

Wenn dein letzter authentischer Gedanke an dein Wunsch war: “Dieser Wunsch ist unterwegs und ich werde ihn im richtigen Augenblick erleben”, dann ist das dein “Setpoint” in Bezug auf diesen Wunsch.

Das Gesetz der Anziehung reagiert dann auf diesen Setpoint (=dein Wunsch wird im richtigen Augenblick kommen).

Dieser Setpoint ist so lange aktiv, bis du ihn wieder änderst.

Wenn du 2 Minuten oder 2 Stunden später aber wieder an deinen Wunsch denkst und dann denkst “Ach, das kann ich eh vergessen”, dann ist das dein aktueller Setpoint und dann wirst du das bekommen (=das Gesetz der Anziehung wird dir diesen Wunsch nicht bringen).

Fakt ist: Es ist egal, ob du die letzten 2 Tage nicht an deinen Wunsch gedacht hast – es kommt darauf an, was dein letzter Gedanke daran war.

Du brauchst aber auf keinen Fall jeden Tag an deinen Wunsch denken, damit er kommt.

Es ist sogar möglich (und das habe ich schon tausende Male erlebt), dass du nur einmal an deinen Wunsch denkst (mit einem positiven, erwartenden Setpoint) und dann kommt dein Wunsch.

2️⃣ Wenn du einmal an deinen Wunsch denkst und ihn authentisch erwartest und diesen Setpoint nicht mehr änderst, wird dein Wunsch so schnell wie möglich kommen.

Deinen Wunsch authentisch und positiv erwarten bedeutet:

– Du hast keine limitierenden Glaubenssätze, die deinem Wunsch im Weg stehen
– Du glaubst daran, dass du deinen Wunsch verdienst und das du ihn haben kannst
– Du fühlst dich super, wenn du an deinen Wunsch denkst – du hast keine Zweifel oder sonstige Blockaden
– Du weisst, dass das Universum dir alles gibt, was du authentisch erwartest

Hier komme ich noch zu meinem letzten Punkt:

3️⃣ Wenn du deinen Wunsch aus Freude täglich visualisierst und ihn dir vorstellst, kommt er schneller. Aber es ist nicht zwingend, dass du das täglich machst

Wie ich oben geschrieben habe, reicht es völlig aus, wenn du einmal (mit einer positiven Erwartung) an deinen Wunsch denkst, um ihn zu manifestieren.

Sofern du mit diesem Setpoint nicht wieder hin- und herschaukelt und ihn wieder änderst.Du kannst den Prozess beschleunigen, indem du öfters an deinen Wunsch denkst.

ABER PASS AUF! ⛔️

Visualisiere den Wunsch nur, weil es sich gut anfühlt, nicht weil du etwas erzwingen willst.

Das ist ein Paradox des Gesetzes der Anziehung!

Es ist nicht nämlich nicht so, dass der Wunsch schneller kommt, je öfter du ihn visualisierst – sondern wie dein Gefühl dahinter ist – deine Erwartung!

An deinen Wunsch zu denken soll dir Spass machen – das sollte deine einzige Motivation dahinter sein.

Wenn du verbissen an die ganze Sache gehst, wirst du keinen Erfolg haben.

Der Grund dafür ist, dass du in einer verbissenen und verkrampften Schwingung deinen Fokus auf der Abwesenheit deines Wunsches hast.

Das heisst, du handelst aus einem negativen Mangelgefühl und diese Handlung wird noch mehr Mangel erschaffen – egal, wie oft du dir den Wunsch visualisiert und vorgestellt hast.

Handelst du hingegen aus Freude bist du auf der Schwingung deines Wunsches – und er kommt 🎉