In diesem Video erkläre ich dir, wie du erkennen kannst, was die richtige Handlung ist, um deinen Wunsch mit dem Gesetz der Anziehung zu manifestieren und wann du diese Handlung ausführen solltest:

 

Zur Erinnerung, dies ist die Abfolge bei der Wunscherfüllung:

1. Du definierst deinen Wunsch (passsiert bewusst oder unbewusst)
2. Das Universum erschafft deinen Wunsch in diesem Moment
3. Du bringst dich mit deinem Wunsch in den Einklang
4. Du wirst inspirierte Handlungen, Ideen und Impulse empfangen
5. Führe diese Handlungen aus, und dein Wunsch wird sich vor deinen Augen manifestieren 🙂

Woran erkennst du inspirierte Handlungen?

Inspirierte Handlungen…

…fühlen sich gut an
…gehen dir leicht und mit Freude von der Hand (egal, wieviel Arbeit dahinter steckt)
…kannst du fast nicht NICHT machen …ergeben sich aus einem POSITIVEN Gefühlszustand (Freude, Vertrauen, Spass, Liebe, etc.)
…erfüllen dich mit Freude und Aufregung

Das Gegenteil von inspirierten Handlungen sind die uninspirierten Handlungen

Uninspirierte Handlungen…

…fühlen sich mühsam und schlecht an
…gehen dir nicht leicht von der Hand
…machen dir keine Freude
…willst du eigentlich nicht machen
…führst du aus einem NEGATIVEN Gefühlszustand aus (Angst, Wut, Sorge, etc.)

Wenn du deinen Wunsch mit dem Gesetz der Anziehung manifestieren möchtest, dann musst du zuerst mit deinem Wunsch in den Einklang kommen, BEVOR du handelst.

Wenn du handelst, bevor du mit deinem Wunsch im Einklang bist, wirst du viel Zeit und Energie verschwenden, und das ist nicht nötig. Sorge also zuerst dafür, dass du deine Energie an deinen Wunsch angleichst, und dann folge der inspirierten Handlung, die sich ergibt.

Glückliches Manifestieren,
deine Nadine ❤️

PS: HIER findest du meine kostenlose Videoserie, mit der du dich jeden Morgen in den Einklang mit deinem Wunsch bringen kannst