Kennst du das?

  • Du weisst ganz genau, was du möchtest, aber du zweifelst, ob es für dich möglich ist? 😟
  • Du kennst die Theorie des Gesetzes der Anziehung auswendig, aber trotzdem kommst du nicht vom Fleck?
  • Es ist dir bewusst, dass auch für dich so viel mehr möglich ist, aber die Umsetzung deiner Ziele fühlt sich für dich an wie ein unüberwindbarer Berg?
  • Du hast kleine Erfolge mit dem bewussten Manifestieren, aber deine Bemühungen sind nicht konsistent – vor allem, wenn es um deine grossen Wünsche geht?

Ich kenne diese Probleme so gut – ich weiss, wie schlimm sich all diese Dinge anfühlen. Es ist Frustration pur! 😔

Es gibt aber ganz klare Gründe, warum deine Bemühungen nicht fruchten.

➡️Diese möchte ich dir heute mitteilen:

1️⃣ Mangelndes Vertrauen in das Gesetz der Anziehung

Würdest du einer fremden Person vertrauen, wenn sie dir den Himmel auf Erden versprechen würde?

Nicht, oder? Du wärst skeptisch und bräuchtest zuerst Zeit, um mit der Person eine Beziehung aufzubauen, um ihr zu glauben und zu vertrauen.

Das Gleiche gilt für das Wünschen mit dem Gesetz der Anziehung – du kannst noch so viel Theorie darüber konsumieren, so lange du keine Beziehung mit dem Gesetz der Anziehung aufgebaut hast, kannst du dem Gesetz nicht vertrauen.

Und wenn du dem Gesetz nicht vertraust, dann kannst du auch nicht daran glauben, dass es dir deine Wünsche IMMER liefert ✨

2️⃣ Zu wenig Hintergrundwissen über das Gesetz der Anziehung

Ich bin ehrlich mit dir: Es gibt sehr wenige Bücher, die das Gesetz in einer Tiefe beschrieben, die nötig ist, um damit erfolgreich deine Wünsche in dein Leben zu ziehen.

Das meiste, was darüber geschrieben wird, tönt gut in der Theorie und wird gut vermarktet, aber das war es auch.

Ich habe am Anfang meiner Reise sooo viele Bücher verschlungen, aber meine Wünsche haben sich trotzdem nicht erfüllt.

Erst, als ich mir ein wirklich tiefes Wissen über das Gesetz der Anziehung angeeignet habe, sah ich langfristige und grosse Erfolge 💥

3️⃣ Kein systematischer Plan

So lange du keinen Plan hast, den du täglich befolgst, um in den Einklang mit deinen Wünschen zu kommen, wirst du niemals konsistenten Erfolg haben.

Alle zwei Tage mal dran denken und 1x pro Woche affirmieren reicht nicht aus.

Die meisten “grossen” Wünsche (Finanzielle Freiheit, Traumpartner, beruflicher Erfolg, etc.) sind dir anfangs schwingungsmässig so fremd, dass du täglich an deiner Schwingung arbeiten musst, um diese Dinge in dein Leben zu ziehen.

Und genau dafür brauchst du einen Plan – und zwar einer, der systematisch und alltagstauglich ist.

4️⃣ Zu glauben, dass Affirmationen & Visualisierung ausreichen, um deinen Wunsch anzuziehen

Es gibt noch soo viel Methoden, die super effektiv sind, um deine Wünsche in dein Leben zu ziehen.

Affirmationen und Visualisierung sind nicht immer die beste Lösung – zumal es für viele Menschen schwierig ist, zu visualisieren.

5️⃣ Limitierende Glaubenssätze und sonstige Blockaden

Wenn du negative Glaubenssätze hast, die dir unbewusst im Weg stehen, dann kann dein Wunsch nicht kommen – egal, wie gut du dich fühlst oder wie oft du an deinen Wunsch denkst.

Das selbe gilt für die anderen Blockaden, und diesen musst du dir bewusst sein, wenn du deine Wünsche anziehen möchtest.

Die meisten Blockaden sind aber nicht immer leicht ersichtlich.

Genau wegen all diesen Gründen habe ich mein Gesetz der Anziehung Coaching-Programm entwickelt.

Denn es ist absolut möglich, deine Wünsche in dein Leben zu ziehen und im Einklang mit dem Gesetz der Anziehung zu leben, damit du immer das bekommst, was du möchtest 😍🎉

Mein nächstes 8-Wochen Coaching-Programm startet am 28. Juni 2019.

Bist du dabei? 🚀

Sichere einen der letzten 4 Plätze und melde dich hier für ein unverbindliches Gespräch mit mir an:

https://calendly.com/thehappylife/45min

Ich freue mich, von dir zu hören .

Deine Nadine