Ich möchte dir heute etwas Wichtiges dazu sagen 😊

Ich weiss, dass sich viele Menschen Gedanken darum machen, wenn es um die richtige Wunschformulierung geht.

Das ist etwas, was viele Menschen beschÀftigt.

Zuallererst möchte ich dir sagen, dass die Formulierung deines Wunsches bei langem nicht so wichtig ist, wie die Emotionen, die du hinter deinem Wunsch spĂŒrst.

Darauf werde ich gleich nachher noch genauer zurĂŒckkommen.

Als erstes ist möchte ich dir natĂŒrlich den Klassiker vorstellen: Formuliere deinen Wunsch positiv.

Anstatt zu sagen ich möchte nicht krank sein, sage ich möchte gesund sein
Anstatt zu sagen ich möchte nicht zu spĂ€t kommen, sage ich möchte pĂŒnktlich sein

Fokussiere dich immer auf das was du wirklich willst, denn das Universum kennt kein “Nein” oder “Kein”, es kennt nur ein “Ja”!

Wenn du sagst “Ich möchte gesund sein”, dann ist dein Fokus auf der Gesundheit, wenn du sagst “Ich möchte pĂŒnktlich kommen”, dann ist dein Fokus auf der PĂŒnktlichkeit.

 

Die 17 Sekunden-Regel

 

Es gibt eine ganz ganz besondere Regeln beim Gesetz der Anziehung und zwar ist es die 17 Sekunden-Regel von Abraham Hicks.

Sie haben nÀmlich gesagt, dass wenn du dich lÀnger als 17 Sekunden auf etwas fokussiert, dass du dann automatisch immer mehr davon erhÀltst.

Das Gesetz der Anziehung wird dich nĂ€mlich innerhalb dieser Zeit auf dieses Thema aktiv und wird dir immer wie mehr Beweise und Dinge bringen, die mit deinem Fokus ĂŒbereinstimmen.

Stelle daher sicher, dass du dich nie lÀnger als 17 Sekunden auf das konzentrierst, was du nicht möchtest.

Wichtig ist also: Formuliere deinen Wunsch immer positiv und mit dem Fokus auf das, was du willst.

Du möchtest nicht krank sein, du möchtest gesund sein.
Du möchtest nicht zu spĂ€t kommen, du möchtest pĂŒnktlich sein.

Das ist so wichtig und die Grundlage von allem, aber wie gesagt, die Formulierung dahinter – und das ist der Punkt wo sich viele Menschen viel zu sehr daran aufhĂ€ngen ist, dass die Formulierung von deinem Wunsch nicht so wichtig ist, wie die Emotionen dahinter.

Wenn du nĂ€mlich sagst: “Ich möchte eine Million haben”, wenn das dein Wunsch ist, dann spielt es ĂŒberhaupt keine Rolle ob dein Wunsch jetzt perfekt formuliert ist, oder nicht.

Solange deine Schwingung hinter deinem Wunsch nicht im Einklang mit deinem Wunsch ist, wirst du ihn niemals haben.

Du kannst noch so lange sagen ich möchte eine Million haben, wenn du dich nicht reich fĂŒhlst, wenn du nicht daran glaubst, dass das möglich ist, dann wirst du es niemals in deinem Leben sehen.

Weil das Universum weiss jetzt schon was du willst!

 

 

Die Wunschformulierung ist nicht so wichtig, denn Universum weiß was du möchtest.

 

Alle Dinge, die du möchtest sind in deinem Vortex, die sind in dieser hohen Schwingung und du musst dem Universum eigentlich gar nicht genau sagen, was du möchtest.

Es weiß bereits jetzt, was du möchtest und alles was du machen musst, um deine WĂŒnsche zu sehen ist auf diese hohe Schwingung zu kommen

Du musst dich jetzt schon bereit so fĂŒhlen, als hĂ€ttest du deinen Wunsch schon. Und du musst natĂŒrlich daran glauben, dass der Wunsch möglich ist. Du musst in diese positive Erwartung kommen, denn die Erwartung ist alles, was es braucht

Die Wunsch-Formulierung, an der wĂŒrde ich mich persönlich nicht aufhĂ€ngen!

Ich weiß, es beschĂ€ftigt dich sehr, aber es ist nicht das Wichtigste.

Wie gesagt du kannst deinen Wunsch perfekt formulieren, so lange, dass du nicht die korrekte Schwingung aussendest, die nötig ist um deinen Wunsch zu erfĂŒllen, wirst du deinen Wunsch so oder so nicht sehen.

Es sind die Emotionen dahinter, die zÀhlen.

Sichere dir dein kostenloses Ebook!

 

Melde dich fĂŒr meinen Newsletter an und erhalte mein 25-seitiges kostenloses Ebook "Die 10 grössten Fehler, die du beim Gesetz der Anziehung machst" - keine Angst, ich gebe deine Daten nicht weiter und ich spamme dich nicht voll :)

Datenschutz

Newsletter Freebie

Du hast dich erfolgreich angemeldet!